VIP - Talk

Rolf Zuckowski zu Besuch in unserer Trauergruppe

kind4kind2

Wie wunderbar.... Rolf Zuckowski bei uns im VIP-Talk innerhalb unserer Trauergruppe.

Ganz persönlich, sehr nahbar, ehrlich, mutig. Es war KEIN Mensch in diesem Raum gesessen, der NICHT mit Rolf aufgewachsen ist und deren Kinderzimmer gefüllt war mit seinen Liedern wie etwa „Die Weihnachtsbäckerei“, „Wie schön, dass du geboren bist“ oder „…und ganz doll mich“.

Rolf Zuckowski... viel mehr als ein Kinderliedermacher... da gibt es in seiner Musik nicht nur banale Geschichten, sondern echte Botschaften - für Klein und Groß in sämtlichen Lebenslagen. Sensibel für die Momente des Lachens und auch Weinens unserer Familien während des Treffens wählte er intuitiv die richtigen Worte und auch die richtige Liedauswahl.

Manchmal sangen wir mit, ein anderes Mal hörten wir zu und nicht nur einmal waren wir alle sehr angerührt von dieser Stimme, die einem seit Kindheitstagen so vertraut ist und besonders bei den Texten von "Drüben" oder "Gemeinsam unterwegs" formten sich Erinnerungen und Bilder der jeweils Verstorbenen in den Köpfen und Herzen aller... Viele Fragen über das Sterben, den Tod und seine eigenen Trauersituationen hatten wir an ihn - und bei manchen waren wir uns gar nicht so sicher, ob er darauf antworten wird und möchte. Aber er tat es. Wie gut, wenn ein bekannter Mann wie er betont, dass es wichtig ist, bereits den kleinen Kindern und v.a. auch Jungs das Weinen und Trauern zu gestatten. Dass Kinder den Kreislauf des Lebens am besten begreifen, wenn man sie an Gesprächen teilhaben lässt, die ALLE in der Familie über einen erlebten Verlust führen und sie dabei nicht ausschließt. Und dass er uns auch an eigenen Verlusterfahrungen teilhaben ließ...

Wir werden alle diese besondere Begegnung niemals vergessen... Rolf, deine Sonne bleibt!

kind1kind3
kind4
kind4 kind4
kind4 kind4
kind4 kind4
kind4 kind4
kind4 kind4
kind4 kind4
kind4 kind4

close
pic
pic
pic
pic
pic
pic
pic
pic
pic